Beiträge von blondie

    der link funktioniert bei mir leider nicht...per mail kam der newsletter zwar an, aber beim öffnen kam der von der vorigen kw... Unhappy_Smiley

    der easypass ist eigentlich ganz easy...du meldest dich an, hast die möglichkeit an verschiedenen zoom treffen teilzunehmen und bekommst einen coach zugewiesen. dieser meldet sich dann per whatsapp oder per mail bei dir und macht alles aus. also eh fast wie fernkurs, nur billiger ;)


    genau...lass dich einfach beraten...du wirst sicher eine lösung finden.


    alles gute und viel erfolg!

    Hallo Sandra!


    Wenn du mit dem Kurs super zurecht gekommen bist, würd ich ihn wieder buchen. Online find ich auch praktischer als ein Kurs. Als Easypass Mitglied kannst du dich auch anmelden, zur Zeit läuft ja eh alles virtuell ab. Aber wenn dir der Fernkurs getaugt hat, mach ihn doch einfach weiter?


    Nur die Punkte allein zu wissen ist (mir) zu wenig. Durch den Coach bekommst du Motivation und Tipps, sie schaut dein TB an, gibt Rezepttipps usw.


    LG

    Hallo!


    Ich hab das tolle Hegt 3 x erhalten...es sind 3 verschiedene Kundennr. gespeichert Happy_Smiley kann man das bitte ändern?ich liebe das Heft, aber 3 x ist ja Verschwendung


    Meine Kundennr lauten 425259 / 435507 / 438881


    Danke ;)

    ich finde den Newsletter jetzt nit so schlimm...


    zur Motivation gibt's ja eh die wochenkarte...und die is wie immer spitze :)

    aber 8 sp pro kuchenstück find ich eh schon günstig! ;)


    Sonst einfach zutaten tauschen.. statt zucker birkenzucker, hf milch, hf butter usw


    FürKuchen &co gehen bei den meisten ein paar extras drauf - aber dafür sans ja da ;)

    krabbelstube gibts schon bei uns...hab meine bereits angemeldet, für August 2017 (weil ich dann wieder arbeiten geh). Wartezeit mind. 1 jahr...ausser im privaten..aber 600,- für kinderbetreuung will ich nicht ausgeben ;)

    bei uns am land ist das nicht so einfach...unsere allgemeinmediziner können nicht mal einen schnupfen von k.a. einem gebrochenen fuss unterscheiden :) und qualifitiertes personal ist mind eine halbe autostunde entfernt....ich KANN nicht sooft/solang weg. Auch mein Partner hat unregelmäßige Arbeitszeiten, dadurch wirds auch kompliziert. Und es würde nieman verstehen...die würden mir alle den Vogel zeigen. Daher weiss auch niemand ausser einer Freundin darüber Bescheid. ..


    ich bin generell nicht der Mensch, der über Probleme spricht...bin immer allein klar gekommen ;)


    So..zurück zum Thema. ...ich kämpfe weiter und werds schaffen. TSCHAKKA!! :thumbup:

    ja...leider. es war kurz mal besser ab seit sie recht fordernd ist - und das tag und nacht - ises wieder sschwierig. Natürlich versuch ich mir nix anzumerken - das versteht sowieso keiner der das nicht selbst erlebt. Hab ich mir nie vorstellen können, ich hätte (hab) alles für ein eigenes kind getan. ..tja...


    mein akku is einfach auf null...oder besser gesagt stark im minus.


    Jetzt hab ich aber vom eigentlichen Thema abgeschwiffen :/

    danke pointy!


    Nein...wir haben EIN absolutes Wunschkind. Die kleine war ein unfall, und ggenau so ist meine beziehung zu ihr. Vll fällt es mir deswegen schwer zur zeit...aber das ist ein anderes Thema.


    Bzgl Finanzen. ..ich bin zum Glück nicht auf den Partner angewiesen, hab schon einen Polster ;)


    Ihr habt recht. ..ich sollte einfach mehr für MICH einfordern!

    DANKE!!!


    Also das mit den Kindern abgeben ist wirklich leichter gesagt als getan, aber für einen kurzen Spaziergang wird mein mann wohl bereit sein. Straßenveleichtung ist bei uns auch keine und ich hab leider auch keiben platz zum turnen (tochter schläft im wohnzimmer). Über ww brauch ich ihn nicht zu informieren, ist in seinen Augen nur geld rauswerfen - verständlich, habs ja schon öfter erfolglos probiert ;)


    aber koffeinchen hat es richtig erwähnt, es ist auch wichtig für die Beziehung. Ich merk das leider schon, dass es momentan schwierig ist. Ich fühle mich unwohl, kinder kleben 24 std an mir. ...momentan haben wir nachts auch zirkus.... :what:


    ich werd langsam einsteigen..d.h. ich bau jetzr mal mehl wasser und gesunde lebensmittel ein, werd manchmal spazieren gehen und dann hol ich mir die unterlagen und machs richtig ;)

    danke für deinen tollen post koffeinchen!!!


    zeit für mich kenn ich nicht. Mein Mann schaut zwar manchmal auf die Kinder, diese zeit nutz ich um haare zu waschen, bügeln, aufwischen, etc X/ Zeit so richtig für mich hab ich leider nur gaaaanz selten Und das nicht regelmäßig und wenn nit lang.


    Schwiegereltern sind im Haus aber leider keine große Hilfe. Schwiemu is grad im kh wegen Knie op, außerdem sans 70 und nimma so fit für meine wirbelwinde.


    Abends sporteln? Ich hab um 20.15 ruhe undfall da ehrlich gesagt danach selber gleich ins Bett :/


    hach... es ist schwierig. Aber ich glaub ich werds versuchen. Es muss doch irgendwie klappen ;)

    danke für eure Motivation ;)


    Nein...an mithelfen ist noch nicht zu denken. Er will höchstens in den Topf reinschaun wenns kocht :)


    @Milka83 soche kurse sind bei uns am land recht rar. Es wird zwar einer angeboten aber an einer für uns schlechten Zeit (mittagshucki) und naja...eltern kind turnen mir zwei zwergen is nicht lustig :) das is mir zu stressig. Sie sind ja nur 11 monate auseinander und sa komm ich zwar ins schwitzen aber nur vom hinterher laufen. An bewegung mangelt es mir sehr wohl.....soo viel ust im haus njt zum nachlaufen, und rausgehen ist alleim mit denen echt nicht leicht. Jedet der sagt das sei eine ausrede kann ja gern mal kommen und es versuchen Happy_Smiley und wenn wir draussen sind hab ich eher frische luft, aber null bewegung.


    so...und selbst wenns ohne bewegung klappt...die zählerei, rechnerei...wird mir das zuviel?


    hmm..vielleicht hat ja @frei recht .... zu verlieren hab ich nix - ausser viele kilos!

    Hallo liebe Ww Gemeinde!


    Ich bin ja quasi ein alter Hase bei Ww, hab öfters angefangen - und meist wieder hingeschmissen. Versuchte es oft im Alleingang (bringt nix wie ich merkte :rolleyes:)


    Jetzt bin ich wieder an einem Punkt angelangt wo ich merke, ich kann so nicht weitermachen und muss dringend abnehmen. Nur weiss ich nicht, ob ich das Programm in meinem sehr stressigen Alltag unterbringen kann :/


    Der (süße) Grund: meine einjährige Tochter und mein zweijähriger Sohn. Die beiden halten mich sehr auf Trab, kochen zb muss für mich seeehr schnell gehen ^^ jetzt kommt bestimmt der Aspekt dass die Kids auch gesund essen müssen. ...is schon klar, tun wir auch, aber da muss ich nix wiegen oder berechnen ;)


    weiterer zweifel - die bewegung. Dazu komm ich überhaupt nicht...das fehlt mir auch. Spazieren gehen ist nicht leicht, die kleine läuft noch nicht und der "große" will lieber die Natur erkunden anstatt weit zu gehn..eh klar.


    daher meine Skepsis. ...wäre ein Start jetzt überhaupt sinnvoll? Mit zwei Kleinkindern? Was meint ihr. ... :baffle:


    lg