Beiträge von Claudia Mauler

    So Dienstagskurs hat Picknick gehabt!


    Es war einfach nur klasse!!


    Dabeisein und mitmachen!!
    Ihr ward so großartig!!
    Und geniale kulinarische Genüsse!!
    Hat gut geschmeckt!!
    Was mir getaugt hat, was dass du da warst, gute Laune hattest und dir den Schwung mitgenommen hast!


    Love you all! <3<3

    Ankündigung "action" next week!!!


    „IT’S TIME FOR PICKNICK!“



    In ALL MEINEN Kursen!!
    DI 18:30 Mariahiferstr. 95, 1060 Wien
    MI 16:00 UND 18:30 Center Wien, Stubenring 18, 1010 Wien
    DO 17:00 UND 19:00


    Ersuche um Buffetspenden, was immer Du mitbringen möchtest!



    WARUM?


    1.Essen geht immer!
    2.Raus aus der Theorie, rein in die Praxis
    3.Erfahrungsaustausch bringt’s
    4.Kurs wird lebendig
    5.Meet&greet…..wohlfühlen


    Wir sind Team, Gruppe, WW!!
    Du bist Team, Gruppe, WW!
    All together!
    See YOU!


    SCHNUPPERER ERWÜNSCHT! :)


    Heute ist wieder eine Laufrunde angesagt!!
    Momentan muss ich mich noch dazu motivieren!!
    Noch häng ich herum beim Café!!


    ABER soll ja gut tun! ;)
    Denke, das bekomm ich auch noch hin!!
    Warum auch nicht!
    Bin ja nur ICH, die sich manchmal im Weg steht! :thumbup:
    Das Hindernis kann ich wegräumen!!


    Liebe Grüße

    Liebe Community,


    Vorsätze gibt es nicht nur zu "Neujahr!"


    Nein, aus Erfahrung finden auch viele nach den Ferien "Platz!" :)


    Motto:
    "Ab September starte ich los!"

    • Wer von uns möchte es ab September wieder angehen?
    • Wer möchte neu starten?


    Hast DU Fragen?
    Können wir Dir den Einstieg "erleichtern!"
    Gibt es etwas, das dich "brennend" VORHER interessiert?


    Trau dich einfach fragen!!
    Man hat nichts zu verlieren, außer einige Kilo! ;)


    Gerne auch per PN!


    "WIR HABEN KEINEN TAG ZU VERSCHENKEN!"
    "ICH KANN JEDEN TAG NEU DURCHSTARTEN!"
    JEDE VERÄNDERUNG BRINGT MICH NÄHER ZUM ZIEL


    ALLES LIEBE

    Ich stelle einmal die grundsätzliche Frage hier, was heißt bitte schön


    "FORUM SIND WIR? ;-)"


    Alle sind dabei!
    Alle dürfen mitmachen!!
    Jede Wortspende zählt und ist wichtig!!


    Auf geht's!
    JA DU!
    GENAU DICH MEINE ICH!!! :thumbup:<3

    1.wirklicher Arbeitstag heute!! QUO VADIS CLAUDIA??



    Und viele gute Vorsätze!!
    Punkto Arbeit=HObby ;) no Problem!
    „Ins Eingemachte“ gehts dann weiter punkto ERNÄHRUNG!
    Da will ich gleich wieder die Welt niederreißen!!
    Alles aufeinmal, ungeduldig, ab besten gleich und jetzt!!
    DU ahnst schon, wie das enden wird!
    Und würdest am liebsten: HALT STOP DENK NACH RUFEN! ;)
    Recht hast DU!
    Lieber kleine Brötchen backen, aber „dabei bleiben!"



    Also es wird ab jetzt wieder gekocht!!
    Zumindest so was wie „zubereitet!"
    D.h. ich überleg mir, was ich in den Mund stecke und bestell nicht einfach, was mich anlacht!!
    Ah ja, da war doch noch so etwas mit „Gemüse-Eiweiß…viel trinken!"
    Na gut, Gemüse und Lachs schon eingekauft!! D.h. vorkochen für abends!!
    Hast DU das gelesen? VORKOCHEN!! ICH? ;)
    Auch gut!



    UND der Wasserkrug! Regelmäßig trinken!!
    Bekomm ich hin!!
    Was will ich erreichen, was ist realistisch in einer gewissen Zeit? Step by step! Plan machen!!
    Auf mich achten! Was macht mir Spaß, was tut mir gut?
    Und solche Fragen bitte nach dem Urlaub? <brüll>




    Aber Vollgas ohne Plan, heißt „Vollschnauze“ nach kurzer Zeit! ;)
    UND last but not least, BEWEGUNG!!
    WEITERMACHEN!!! TUT GUT!!
    Ersetzt eine ganze Medikametenlade!!
    Macht jung, hält jung, schüttet Endorphine, Serotonine, Dopamine aus! - SCHOKOLADE AUCH!!! ;)
    (Schweig du unter-über-neben-ICH!!!)



    Soweit meine Vorsätze!!
    Jetzt geht’s vom WÜNSCHEN ins TU-EN!!
    ALL TOGHETER NOW!!



    Stell dir vor, du wärest 5 Kilo schwerer?-Wie fühlt sich das an?
    Stell dir vor, du wärest 5 Kilo leichter?-Was spürst du jetzt?
    Beim 1. bin ich erleichtert; hätt ja auch schlimmer sein können! ;)
    Beim 2. seh ich meine Chance, spür ich ein Ziehen-dort-will -ich-hin!!

    „Weightwatchers for livetime“?
    oder
    Warum eine „Weightwatchers-Heirat“ mit lebenslanger Bindung?
    (Individuelle/persönliche Erfahrungen und Erlebnisse eines Mitglieds, das Coach wurde-forever)


    Wer ist unser Klientel?
    Das sind Menschen mit zu viel Gewicht!
    Manche geringfügig über ihrer Norm, manche im Adipositasbereich!


    Da sind allerdings auch Menschen, welche vollkommen normalgewichtig sind und ebenfalls gerne unsere Kurse besuchen würden!
    Die Interessen liegen dabei im Essverhalten, in Information über Ernährung, im Gruppenerlebnis, ....!
    Diese müssen wir, sofern sie nicht unserem Gewichts-Regelment entsprechen, zu ihrem Bedauern leider abweisen!!


    Aus eigener Erfahrung (-34kg) weiß ich, dass Übergewicht entsteht, weil man zu viel isst und sich im Gegenzug dazu zu wenig bewegt! Logisch!


    Der oft gegebenen Rat: „Iss weniger und beweg dich mehr!“ mag wohl zutreffen, ist aber nicht immer so einfach umsetzbar!!
    Weil auch das habe ich in vielen Jahren erfahren dürfen, Übergewicht nur die „Spitze des Eisberg’s“ darstellt.
    Darunter liegt der Hauptgrund! Viel an Emotionen, Kindheitserlebnissen, Jugenderfahrungen, Beziehungsgeschichten,....manchmal auch dramatische bzw. traumatische Prägungen!


    In unseren Kursen finden wir einen bunten Mix an Mitgliedern!
    Beispiel!
    Männer – Frauen
    Jung – reif
    Erwerbstätig-Pension
    Wenig übergewichtig-stark übergewichtig
    Etc.


    Und gegenseitige Standpunkte in der Gruppe kann man nicht immer verstehen bzw. nachvollziehen, weil nicht selbst erlebt!!


    Wichtiges Thema dabei!
    Die gegenseitige Toleranz!
    Und Empathie!
    Als Coach, eine der wichtigsten Eigenschaften!!
    D.h. In der Praxis für mich als Coach: „Eiertanz!“ ;)
    Oder Spagat!!


    Als Mitglied erkennt man manchmal nicht, warum „dies oder jenes“ gesagt wird bzw. Kursthema ist!!
    Das liegt in oben Erwähntem!
    Wir sind bemüht, „Kurs für alle“ zu machen!
    D.h. jeder nimmt sich das mit, was gerade passt bzw. gebraucht wird!!
    Im Einzelgespräch hat man die Möglichkeit ganz gezielt individuell auf jeden einzugehen! (vor bzw. nach dem Kurs!) Nütze diese Chance!


    Erst letzte Woche wurde ich gefragt, warum bei dem Mitglied XX, WW nicht funktioniert?
    Diese Dame kam genau 3 Male und hat mir erzählt, was sie alles schon probiert hat und, dass alles nichts nützt! Sie probiert WW, aber sie glaubt, dass auch WW ihr nicht helfen kann, weil sie „eh richtig isst und eigentlich nur wenig isst“.
    Erläutern möchte ich dabei, dass Mitglieder, wenn sie meinen wenig zu essen, „Naschen“ oft nicht als „essen“ verstehen! Das läuft in einem Paralleluniversum ab!


    Um da konstruktiv Veränderungen im Denken zu bewirken, braucht es Zeit!! Viel Zeit! Oft Jahre! Manche, die schon lange bei uns sind, haben das verstanden!


    Um sein Verhalten zu verändern, braucht es zunächst die Bereitschaft dazu!
    Eine ganz wichtige Frage schon zu Beginn:
    „Bin ich bereit für Veränderung? Lasse ich mich darauf ein?“


    Und die Erkenntnis, dass das ein sehr langfristiger Prozess sein wird!!
    Dass aber schon bei diesem Prozess ABNEHMEN stattfinden wird!
    Das heißt, „der Weg ist das Ziel!“


    Es wird ein lebenslanges Üben für manche sein bzw. bleiben!
    Ich zähle mich auch dazu!!
    Aus eigener Erfahrung habe ich gelernt, dass ich manchmal ganz schnell, wieder in alte Muster verfalle! Da braucht es oft gar kein einschneidendes Erlebnis!


    Das heißt dann in der Praxis für mich:
    „Ok, hake es ab, verzeih dir, und achte wieder gut auf dich!“
    Plane deine Mahlzeit, beweg dich moderat aber regelmäßig, und „hantel dich von Mahlzeit zu Mahlzeit, von Tag zu Tag,...!
    Und das Wohlbefinden wird sich wieder einstellen!
    Und dein Körper und vor allem deine „Seele“ werden es dir danken!!
    Deine Gesundheit, um die es letztendlich geht!


    Diese Zeilen sind für manche Mitglieder „5 Kilo über dem Idealgewicht“ nicht immer nachvollziehbar!
    Für manche erschließt sich oben erwähnter Hintergrund, andere wiederum sehen Weightwatchers weiterhin als „Diät“, mit der man schnell sein Wunschgewicht erreichen kann!
    Das ist legitim, auch dafür stehen wir!


    ABER „Weightwatchers-lifetime“ kann so viel mehr sein!!


    Ernährungsumstellung, Lebensstilveränderung, choice-chance-change, Wohlbefinden, Gesundheit, Wohlfühlen, Versicherung,.....!

    Mädels sind wir großzügig!
    Es geht um "einen" Newsletter!
    Das heißt bei Gott nicht, dass wir dich/euch nicht ernst nehmen!
    Dazu bemühen wir uns zu sehr!!


    Und ganz ehrlich, mehr Aufmerksamkeit braucht das auch nicht! ;)


    Alles Liebe


    Ein Plan-ein Weg-ein Ziel! T U N



    Frei!


    Manchmal ist die Motivation beim Laufen für mich eine „Erinnerung“.
    Abgespeichert auf meiner Synapsen-Festplatte ;-).


    Ein Gefühl, eine Leichtigkeit, Sonnenstrahlen, Vogelgezwitscher,….!
    Diese treibt mich dann so richtig auf einge ganz bestimmte Laufstrecke!!
    Das ist Motivation pur für mich!!


    Das Spüren, Fühlen, Loslassen beim Laufen! Ich kenn die Strecke schon „inwendig!“
    Ich weiß, wann die Steigungen kommen, wo welcher Baum im Weg liegt, der übersprungen werden darf,
    wann der Genussteil kommt, wie ich atmen muss beim Anstieg, wann ich meine Seitstep-Übungen einlege….!


    Und manchmal vergesse ich komplett auf all das, weil ich so in meine Gedanken abgedriftet bin,
    und stell erstaunt fest, ich bin ja schon auf der letzten Heimdistanz!


    Einfach geil!


    SO KANN ES AUCH FÜR DICH "SEIN BZW. WERDEN"
    FOLGE DEM GEFÜHL!



    Gerade WANN macht Kurs bzw. Kurs-Gehen Sinn?
    Wenn es einen Marillenstrudel gibt! ;)
    Scherz beiseite:




    Natürlich macht für uns Coaches Kurs-Gehen immer Sinn!! ;)


    Aus Gründen, die viele erlebt und nachvollziehen können!


    Sie sind so mannigfaltig, wie wir unterschiedlich sind!




    ABER ich lese manchmal, besonders jetzt, wieder:



    „Ich war jetzt schon 3, 4, 5,... Wochen nicht im Kurs!


    Habe 1, 2, 5 ....Kilo zugenommen!


    Ich finde einfach nicht mehr rein!!


    WAS SOLL ICH TUN!!“



    Ganz ehrlich?




    GERADE JETZT IST KURS GEHEN „the best choice-chance-change“ für DICH!!


    Gerade jetzt brauchst du den Kurs!!




    Weil, wenn alles easy läuft, du gut drauf bist,


    eine Abnahme nach der anderen einstreichst,


    dann braucht dich dein Kurs bzw. die anderen Kursmitglieder!


    Weil sie von deinem Erfolg angespornt bzw. motiviert werden!!




    WEIL das Jahr aber nicht aus 365 geilen Tagen allein besteht,


    sondern auch den einen oder anderen so wirklich besch..eidenen ;) Tag bereit hält,


    weil du gerade aus dem Urlaub mit Übergepäck zurückgekommen bist,


    weil du wegen Hitze, Eis, Stress,..abgedriftet bist,


    weil du einfach eine mag-nicht-Phase durchläufst,......


    DESHALB UND GERADE DANN BRAUCHST DU DEINEN KURS!




    Warum??




    Probiere es aus, was er mit dir macht!




    • Vielleicht hörst du neue Rezepte und deine Kochunlust wird in Leidenschaft verwandelt,
    • vielleicht triffst du Gleichgesinnte, die Ähnliches erlebt haben und ihr tauscht euch aus und stellt fest, gemeinsam gehen wir es wieder an,
    • vielleicht merkst du, dass diese „Tage“ dazugehören“ und das einzige das hilft, heißt: „WEITERMACHEN“.
    • Vielleicht weil es im Kurs einen ultraleckeren Marillenstrudel zum Verkosten gibt mit anschließendem Come-together,..;-)
    • VIELLEICHT, vielleicht, vielleicht........!
    • CHOICE-CHANCE-CHANGE



    GANZ SICHER ERREICHST DU DEIN ZIEL, WENN DU WEITERMACHTST!!


    Ich glaube an Dich!- Du doch auch!!

    Meine Lieben das war echt geil mit euch allen gestern!!
    Kurzweiliger Kurs, tolles Verkosten, viel Tratschen!


    Herzlichen Dank an Renate und ihrer tollen Torte um 1,5 SP das Stück!
    Werden wir sicher wiederholen!
    Nächstes Mal an einem Mittwoch!


    Motto: Pcknick-Buffet!


    Da darf dann jeder, der mag, seine Spezialitäten zum Durchkosten mitbringen!
    War bisher immer ein voller Erfolg!
    Termin gebe ich noch bekannt!!


    Danke an euch alle! Je aktiver DU, desto geiler dein Kurs!

    "A letter to me/you!"


    Krise hier , Krise dort!!



    Ich lese das in den Medien, hier im Forum und höre es da und dort!!
    Was ist bitte eine Krise?
    Hier für dich die Definition von Wikipedia:


    "Krise“ ist ein aus dem Griechischen stammendes Substantiv zum altgriechischen Verb krínein, welches „trennen“ und „(unter-)scheiden“ bedeutet (auf das gleiche Verb geht auch das Substantiv „Kritik“ zurück).[3] Es bezeichnet „(Ent-)Scheidung“, „entscheidende Wendung“ (Duden) und bedeutet eine „schwierige Situation, Zeit, die den Höhe- und Wendepunkt einer gefährlichen Entwicklung darstellt“ (Duden). Dass es sich hierbei um einen Wendepunkt handelt, kann jedoch oft erst konstatiert werden, nachdem die Krise abgewendet oder beendet wurde.[4] Nimmt die Entwicklung einen dauerhaft negativen Verlauf, so spricht man von einer Katastrophe (wörtlich in etwa „Niedergang“)."


    So und jetzt zu DIR (mir) meine Liebe!!


    Sind wir nicht aufgrund von einer "Katastrophe" erst hier wieder angekommen?
    D.h. aufgrund von Übergewicht bzw. massiven Übergewichts zu WW gegangen!!


    Muss es erst wieder eine Katastrophe werden, um in die Gänge zu kommen!!


    Man schaut ein paar Wochen zu und läßt zu!!
    Mit Glück passiert auf der Waage nix!
    Im Kopf entferne ich mich aber meilenweit in der Zwischenzeit!
    Daß ich mich von WW entferne ist noch das geringste Thema dabei!
    Nein, ich bin dabei nicht mehr auf mich zu "achten!"


    Man schaut weitere Wochen zu und beginnt zu "spüren", dass sich da was tut!
    ABER man hat ja gelernt, wegzuschauen!! Zu verdrängen!!
    Es kommen Kleidungsstücke aus den hinteren Reihen wieder zum Tragen!
    Solange bis sich nix mehr ausgeht!!


    Das Wohlbefinden haben wir möglicherweise schon seit längerem eingebüßt!
    Und jetzt wird's so richtig unbequem, weil jetzt haben wir wirklich ein Thema!!
    Ich müsste mich obigem "stellen!"
    Und das tut so weh!!


    Alles schon erlebt?-Ah ja! Kennen wir doch! Da war noch was?


    ALSO WIE LANGE WOLLEN WIR IN DER KRISE LEBEN?
    Und ob ich eine Krise habe..............................entscheidet bitte wer??


    Immer wieder meine Wenigkeit!
    Ich entscheide, ob ich Krise habe oder mich wohl fühle!!
    Im Nachhinein war's immer ganz "leicht!!


    Es ist immer wieder der 1. SCHRITT, welcher weh tut, welcher aber verändert!!


    Nehmen wir's gemeinsam wieder ernst, machen wir den 1.Schritt,
    damit es "geil" wird und vor allem bleibt!!


    SCHAU DIR AN, WAS DU ALLES SCHON GESCHAFFT HAST,
    WARUM DU BEGONNEN HAST,
    WAS DU ERREICHT HAST,
    UND WIE SICH DAS ANFÜHLT BZW. ANGEFÜHLT HAT!
    WILLST DU DAS WIEDER HABEN?
    TÄGLICH HABEN!!


    COME ON MEIN/E LIEBE/R!
    Da gibt es nur einen WEG!


    AB IN DEN KURS MIT DIR!!
    Ich bin da und freue mich auf Dich!!


    "Nie wieder werde ich so viel essen, wie gestern Abend!!! Nie wieder!"


    Kennst du solche Worte?


    So geschehen bei mir gestern Abend!
    Griechischer Salat und danach Kirschen!!
    Mengenmäßig sehr viel, Points mäßig am Rande! ;)


    ABER ich habe, weil es auch so heiß war, saumäßig geschlafen!
    Echt ungut!!


    Daher habe ich beschlossen:
    Nie wieder esse ich so viel!!


    Jetzt kenn ich mich halt schon ein Weilchen, und weiß, dass diese Ansprüche wie lange halten???;-)


    Lasst uns einmal gemeinsam überlegen, was uns jedes Kilo weniger bei diesen Temperaturen bringt bzw. gebracht hat!
    Schauen wir genau hin!
    Fühlen wir es!


    Was ist anders als früher?
    Warum hat es sich definitiv gelohnt und LOHNT ES SICH noch immer weiterzumachen?


    Mein Resümee :

    • grundsätzlich schwitze ich weniger
    • die Oberschenkel reiben nicht mehr so stark gegeneinander
    • ich keuche weniger


    Bin echt gespannt, was DU so bemerken durftest!!
    Hau rein in die Tasten!!


    Gemeinsam stark!
    Gemeinsam weitermachen!!
    Geben&nehmen für ein lebendiges Forum!
    <3

    Warum "light" es nicht immer "leichter" macht!



    Wenn ich abnehmen will, muss ich nur weniger essen, mich mehr bewegen!
    So gehört von der Freundin, vom Arzt, und vielen anderen!


    Unter dem Strich bestimmt richtig!
    Aber nur Kalorien rausnehmen und sich mehr bewegen, ist nicht immer für jeden umsetzbar!



    Wenn das aber die Formel bzw. der Schlüssel ist, stellt sich die Frage:
    „Wie komme ich dorthin?“



    Die Ausgangspositionen jedes einzelnen sind unterschiedlich und vielfältig!
    Je nach Gewicht, bisherigen Erfahrungen, Lebensstilen, Sporterfahrungen, Kindheitsprägungen, sozialer Umgebung, Gesundheitsstatus,.....!!


    Sinnvoll wäre, ich starte dort, WO ICH GERADE STEHE!!
    Und das macht jetzt wirklich den Unterschied aus!!


    Meistens gibt es Tipps, Ratschläge, Diäten... , welche dir ein einziges Konzept überstülpen wollen und man wundert sich oft, warum das nicht zum Ziel führt!!


    Logisch nachgedacht, kann das gar nicht funktionieren! Oder ist es mehr als ein Zufall, wenn es für mich passt!!
    Im Falle des „Scheiterns“, sehen wir meist uns selbst als Versager! Sozusagen!


    Das heißt EIGENTLICH konkret: - „2 Schritte zurück und aus Distanz betrachten - DAS PASST NICHT ZU MIR!


    Wiederum konkret:

    • „ich brauche etwas, das für mich funktioniert;
    • das mich dort abholt wo ich gerade stehe;
    • das flexibel sich meinem Lebensstil anpasst;
    • praxistauglich ist
    • und mich als Individuum respektiert
    • und mich auf meinem Weg unterstützt!!


    Die Sache ist eindeutig!

    GO GO GO GO…!
    Wenn ich könnt, wie ich wollt, und vergessen tät, dass es auch ein "MORGEN" gibt, oder einen Tag DANACH,
    dann wär ich noch immer im verlängerten Wochenende, tät backen und kochen und essen um "0SP" ;) ,
    ja wenn das Leben ein Traum wär, dann wär ich trotzdem noch jung und schlank!!


    Gut jung geht sich nimma ganz aus, und an dem anderen arbeite ich!
    Im HIER UND JETZT!
    ALSO Indikativ! ;)


    Sehen wir es positiv!
    Ich brauch diese Arbeitstage zwischen all diesen Urlaubstagen zum Nachjustieren!
    Damit ich mich frag, ob ich a bisserl "deppat" bin, wenn ich mir manches so reinschieb am Wochenende!!


    Da gibts nur eine Antwort!


    JA!- A BISSERL DEPPAT! :D


    Auch Laufen und anschließendes Fahrradfahren zur 20 km entfernten Frühstückslocation (+retour mit vollem Bauch ;) )
    hat's nur marginal verbessert!


    Also ja a bisserl deppat!


    Was fang ich nun mit mir an?
    Ich klaube die noch vorhandenen Gehirnzellen zusammen, füg ein bisserl Energie dazu, würze mit Erfahrung,
    und KAUFE EIN!


    Zunächst einmal wieder viel Gemüse und Salat!
    Und nachdem alle Familienmitglieder endlich wieder alle in ihre Ställe zurückgekehrt sind, hab ich auch wieder a bisserl Ruhe,
    um für mich ein paar Dinge zu ordnen!


    Quo vadis Claudia?


    Dick&rund oder schlank&beweglich?


    Na ja, da gibts für mich nur eine Richtung!
    Beides schon probiert und gehabt! - Kein Vergleich!


    ICH NEHME MIR FÜR MICH ZEIT!
    Diese "viel Action mit viel zu vielen Leuten" Zeit ist zwar geil und lustig,..., aber auch megaanstrengend und sehr intensiv!
    Kostet Kraft! Und ich beobachte mich schon wieder, dass ich eine 3. ausfahrende Hand bekommen habe!


    You know?


    Die greift so schnell zu/hin, dass ich es gar nicht bemerke!
    Und erst am Abend spür ich, dass ich megavoll bin und weiß EIGENTLICH gar nicht WOVON! ;)


    ALSO war da ja doch A BISSERL WAS!?


    GEH MA'S WIEDER AN! ALLE Z'SAMM! ODA??


    Wir hanteln uns von Weekend zu Weekend!


    Und auch das nennt sich ERFOLG!!
    Dieses immer wieder zur Besinnung Kommen, sich den Realitäten Stellen und WEITERMACHEN!!


    WEIL WIR DIESES GEILE G'FÜHL ALLE SCHON G'SPÜRT HABEN, WIE GUT ES TUT, SICH LEICHT UND WOHL ZU FÜHLEN!!


    GO GO GO GO GO!!