Ein Traum ist wahr geworden!

  • Schon in der Volksschulzeit war ich leicht Übergewichtig. In der Teenagerzeit wurde ich dann noch dicker. Im Turnunterricht kam ich nicht auf die Reckstange hoch, ganz geschweige davon die Seile hochzuklettern. Als "Mops" war das nicht möglich. Gerade als Teenager will man doch schlank sein und den Burschen gefallen. So begann ich mit 13 Jahren meine erste Diät. Ich probierte in vielen Jahren unzählige Diäten aus (Brigitte, Dr. Atkins, Ahorssirup, Apfel-Eier, Trinkdiät, Shakes in allen Variationen usw.) Ich nahm natürlich ab, aber nach gewisser Zeit und mit alten Verhaltensmustern wieder alles zu und noch ein paar Kilo mehr. Der Frust war dann dementsprechend groß.


    Mit WW wurde ich das erstemal durch eine ehemalige Chefin konfrontiert, die gut damit abgenommen hat. Ich ging dann auch hin und nahm ab und im Kopf hatte ich noch immer die Ansicht einer Diät - mit dem fatalen Ergebnis, dass ich nicht bis zur Zielerreichung blieb - "das schaffe ich doch alleine auch, jetzt, wo ich weiß, wie es funktioniert" und wieder nach und nach alles zunahm. Das passierte mir zweimal und ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, schlank zu werden.


    Ausschlaggebend war dann mein Neustart 2011. Ich hatte mir selber versprochen "und diesmal schaffst du es und holst dir die rosa Dauermitgliedschaft". Voller Motivaton startet ich mit fast 130kg durch! Sport war mit dem Gewicht nicht möglich und im Sitz des Flugzeuges brauchte ich fast einen Verlängerungsgurt - ein sehr beschämendes Gefühl.


    Ich sah diesmal nicht die 130kg Ausgangsgewicht, sondern blickte immer nur auf den nächsten Stern. Diese stellten sich einer nach dem anderen ein - so baute ich mein Gewicht kontinuierlich ab.


    Zuerst ging ich nur spazieren, später dann walken und ich wurde immer schneller und meine Strecken wurden immer länger. Dann startete ich mit 113kg mit Zumba. Anfangs nur in der letzten Reihe, damit mich keiner sieht und ich mich nicht blamiere. Mittlerweile mache ich den 4. Kurs und stehe in der ersten Reihe -gleich vor der Trainerin. Es macht so viel Spaß und es ist mir ehrlich gesagt "wurscht" was andere von mir denken. Mit jedem Stern ist mein Selbstbewusstsein gewachsen. Das Wandern habe ich auch für mich entdeckt und zur großen Freude macht mein Mann da auch mit.


    Diese Woche habe ich meine rosa Dauermitgliedschaftskarte bekommen. Ein rosa Papier, dass für mich aber sehr wertvoll ist, denn ich habe es geschafft und das macht mich stolz. Ich bin der Beweis, dass Träume wahr werden können. Ich habe an mich geglaubt und weiß nun, dass ich auch andere Dinge schaffe, die nicht mit abnehmen zu tun haben. Einfach zu wissen "wenn ich an mich glaube, dann schaffe ich es auch". Sicherlich kamen auch Phasen in denen es mir mal nicht so gut ging-wäre ja unnatürlich. Aber ich hab mich immer wieder aufgerappelt und weitergemacht.


    Mir ist jetzt bewusst, dass ich nie wieder so essen möchte wie früher. Ich habe für mich herausgefunden, was mir gut tut und was nicht. Eine ausgewogenen Ernährung - keine Verbote (ich liebe nach wie vor Schokolade) und ausreichend Bewegung, die mir Spaß macht.


    Ich kann jetzt in die Kleidungsgeschäfte gehen, die ich will und brauche nicht mehr in Übergrößengeschäfte gehen- ein herrliches Gefühl, wenn die Verkäuferin sagt: "ich denke, das können sie noch eine Nummer kleiner probieren".


    Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben. Eleanor Roosevelt


    Mein Traum ist Wirklichkeit geworden und jetzt beginnt meine schlanke Zukunft!



    Liebe Grüße


    Ulli

  • Liebe Ulli,


    ich gratuliere ganz herzlich zum rosa Schein! :)
    Ein Wahnsinn was du geschafft hast!
    Ich habe zwar auch noch einen langen Weg vor mir, aber auch ich schaffe das, das habe ich mir fest versprochen! :)


    lg, sunshine

  • Liebe Ulli,


    danke für deine Geschichte. Ich zweifle oft an mir selbst und sage, du sollst vielleicht einfach nicht schlank sein, ABER man kann alles schaffen, wenn man es nur will, wie du hier ja auch selber zeigst.


    Du kannst sehr stolz auf deine Leistung sein und wir sind es auch!


    Ich gratuliere dir herzlich und wünsch dir alles Gute für deinen weiteren Lebensweg.


    lg
    Isa

    Dauermitglied seit 28.08.2014; Neueinstieg nach Babypause im Juli 2017

  • Wow! Herzlichen Glückwunsch zu deiner Wahnsinnsabnahme. Kannst echt stolz auf dich sein. Das macht uns allen Hoffnung das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren!

  • Herzliche Gratulation zum erreichen deines Zieles. Den " rosa Schein " in den Händen zu haben ist schon was ganz tolles auf das man auch sehr stolz sein kann. Es zeigt von Ausdauer und Disziplin.


    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute auf deinem weiteren schlanken Lebensweg.
    LG Gerlinde

  • Auch ich gratuliere dir sehr herzlich zu dieser großartigen Leistung!
    Es ist schön, immer wieder Geschichten zu erfahren.
    Sie sind sehr motivierend!
    Ich wünsche dir alles Gute für deine Zeit als Dauermitglied und viel Spaß in deinem neuen, "leichten" Leben!


    Liebe Grüße
    wewi

  • Auch Auch von mir...von Herzen alles Gute :) Du kannst sehr stolz auf Dich sein!


    Danke für die tolle Motivation!!!


    Glg

  • Hallo Ulli!


    Ich muss dir auch hier nochmals zum rosa Schein gratulieren! Ich kann mich noch erinnern, als du dich schon auf UHU gefreut hast :thumbsup: na ist dass nicht traumhaft - du has dein Ziel erreicht! Ich bin so stolz auf dich, dass du es durchgezogen hast! Jetzt bist du mir ein Vorbild! Danke!


    Fühl dich geknuddelt dein Lischen

  • HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH auch von mir :thumbsup: Du bist spitze und deine Geschichte zeigt, was man alles schaffen kann, wenn man will.
    Alles Gute weiterhin und ich würde mich auch über vorher/nachher Fotos freuen.


    LG Petra

  • Herzlichen Glückwunsch!!!


    Ich gratuliere dir echt herzlich zu deinen Erfolg!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Super gemacht und ich wünsche dir weiterhin alles gute das
    du dich weiter soo wohlfühlst und alles weitere erreicht was du möchtest!!! :thumbsup: :thumbsup:


    Lg, Chrissi