Gerade WANN macht zum Workshop-Gehen Sinn?



  • Gerade WANN macht Kurs bzw. Kurs-Gehen Sinn?
    Wenn es einen Marillenstrudel gibt! ;-)
    Scherz beiseite:




    Natürlich macht für uns Coaches Kurs-Gehen immer Sinn!! ;-)


    Aus Gründen, die viele erlebt und nachvollziehen können!


    Sie sind so mannigfaltig, wie wir unterschiedlich sind!




    ABER ich lese manchmal, besonders jetzt, wieder:



    „Ich war jetzt schon 3, 4, 5,... Wochen nicht im Kurs!


    Habe 1, 2, 5 ....Kilo zugenommen!


    Ich finde einfach nicht mehr rein!!


    WAS SOLL ICH TUN!!“



    Ganz ehrlich?




    GERADE JETZT IST KURS GEHEN „the best choice-chance-change“ für DICH!!


    Gerade jetzt brauchst du den Kurs!!




    Weil, wenn alles easy läuft, du gut drauf bist,


    eine Abnahme nach der anderen einstreichst,


    dann braucht dich dein Kurs bzw. die anderen Kursmitglieder!


    Weil sie von deinem Erfolg angespornt bzw. motiviert werden!!




    WEIL das Jahr aber nicht aus 365 geilen Tagen allein besteht,


    sondern auch den einen oder anderen so wirklich besch..eidenen ;-) Tag bereit hält,


    weil du gerade aus dem Urlaub mit Übergepäck zurückgekommen bist,


    weil du wegen Hitze, Eis, Stress,..abgedriftet bist,


    weil du einfach eine mag-nicht-Phase durchläufst,......


    DESHALB UND GERADE DANN BRAUCHST DU DEINEN KURS!




    Warum??




    Probiere es aus, was er mit dir macht!




    • Vielleicht hörst du neue Rezepte und deine Kochunlust wird in Leidenschaft verwandelt,
    • vielleicht triffst du Gleichgesinnte, die Ähnliches erlebt haben und ihr tauscht euch aus und stellt fest, gemeinsam gehen wir es wieder an,
    • vielleicht merkst du, dass diese „Tage“ dazugehören“ und das einzige das hilft, heißt: „WEITERMACHEN“.
    • Vielleicht weil es im Kurs einen ultraleckeren Marillenstrudel zum Verkosten gibt mit anschließendem Come-together,..;-)
    • VIELLEICHT, vielleicht, vielleicht........!
    • CHOICE-CHANCE-CHANGE



    GANZ SICHER ERREICHST DU DEIN ZIEL, WENN DU WEITERMACHTST!!


    Ich glaube an Dich!- Du doch auch!!

  • eigentlich ist das gar keine Frage, oder? 8o


    * ist man gut drauf, ist man zufrieden mit sich und dem Erreichten - ist es gut in den Kurs zu gehen, weil man dann weiterhin gut drauf ist
    * ist man mies drauf, weil einem alles anzipft, das Gewicht steht, raufgeht, sich "zaht", sich ziert unseren edlen Körper zu verlassen - naja, dann ist es gut in den Kurs zu gehen, weil es SO ja nicht bleiben soll
    * ist einem langweilig, weil man eh schon alles weiß - dann ist es gut in den Kurs zu gehen, weil man ECHT IMMER was Neues hört, was man grad dann brauchen kann
    * ist man gestresst, so kann man sich's dort eine Stunde bequem machen und sich berieseln lassen
    * hat man zugenommen ... eh klar, Kurs/Coach macht das mit uns schon wieder gut ;)
    * glaubt man dass man sich das nicht leisten kann, könnte man mal zusammenrechnen wieviel Geld man so an unnützen Dingen die Woche schon verbraten hat, und dann in sich und die Gesunheit investieren


    sonst noch so?
    Übrigens, geh ich auch manchmal NICHT in den Kurs, weil .. zuviele Menschen, keine Lust, weiß eh schon alles, nervig, Stress,Bürotermine, zu weit zu fahren, .. bäh und wäh


    Ergebnis ist: mein Immer-wiederkehrender :alien: - mein immer wieder hochschnellendes Gewicht - und das ist dann halt so


    drum für mich keine Frage, kein Kurs - keine Option
    WW machts wieder gut :happy:


    PSamRande: nein, ich krieg nix bezahlt dafür :D

  • Ach Sophia,


    wie immer bringst du es auf den Punkt - genau so isses.


    Bin ja auch schon ein Weilchen bei WW mit auf und ab und hin und her und mal viel und mal wenig Motivation, aber am Ball bleiben und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren ist für mich wichtig!

  • Feedback eines WW-Coaches:

    Wir sind immer bemüht Anregungen aus den Foren, von unseren MGs live im Kurs,…aufzugreifen und ins Kursgeschehen einzubauen!
    D.h. Dich dort abzuholen, wo du stehst bzw. es gerade brauchst!
    Hier meine Antwort!
    (Nachzulesen im MG-Forum:
    https://mitgliederforum.weightwatchers.at/…/106593-spezie…/…)
    *****************************************************
    Sehr viele tolle Ideen! Genial!!
    Werde einiges sehr gerne aufgreifen!


    Vieles, wie zum Beispiel individuelle Gespräche vor bzw. nach dem Kurs biete ich bzw. meine Kolleginnen sehr gerne an!
    Ich mache das manchmal auch ganz gezielt, wenn ich sehe, da ist ein Bedarf bzw. Bedürfnis!


    Nur wahrnehmen muss es dann jeder für sich!


    Wie wir in den letztwöchigen Treffen feststellen durften,
    für meinen Erfolg darf ICH mir zu 98% selbst gratulieren!
    Aus eigener Kraft! 2% nimmt sich dein Coach! [Blockierte Grafik: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/f57/1/16/1f609.png]


    GENAU SO verhält es sich mit Motivation!!
    98 % braucht es von MIR! Intrinsisch! 2% stellt dein Rundherum mit all seinen Kräften auf die Beine!! [Blockierte Grafik: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/f4c/1/16/1f642.png]
    Auf MEINE 98 %, welche von innen=MIR kommen! [Blockierte Grafik: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/f4c/1/16/1f642.png]


    *Wann braucht es Unterstützung von außen, bzw. ein Coaching?

    • Dann, wenn es einmal nicht so optimal läuft!


    *Was bedeutet Coaching?

    • Coaching bedeutet NICHT, dir fertige Lösungen bzw. Antworten zu liefern!

    Coaching bedeutet:

    • dir individuelle Fragen zu stellen, welche dir Ansätze bieten!
    • Zum Denken anregen!
    • Dich aus deiner Erstarrung lösen können!
    • Dich offen für Neues bzw. Anderes machen!
    • Etc.


    *Treffen bedeutet:

    • Gruppe bzw. Austausch in der Gruppe
    • Anregungen, Tipps, Erfahrung, Kommunikation, Team,...
    • Wöchentliches Thema
    • Rhythmus
    • Kontolle
    • Bestätigung
    • Motivation
    • Lob
    • Übersicht
    • Kontinuität
    • Unterstützung auf deinem Weg kurz-mittel-langfristig
    • etc.

    Es ist wesentlich, sich Unterstützung dann zu holen, wenn sie für dich wichtig ist! [Blockierte Grafik: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/f4c/1/16/1f642.png]
    Also für die 360 Tage im Jahr, welche ganz normal bzw. bescheiden verlaufen! Genau DANN! [Blockierte Grafik: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/f4c/1/16/1f642.png]



    DANN - Deinen Coach ersuchen, sich für ein Gespräch Zeit zu nehmen! That's it!
    Mache ich, machen wir gerne! [Blockierte Grafik: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/f4c/1/16/1f642.png]

  • Natürlich macht das in den Kurs gehen immer Sinn...Es motiviert, man bekommt immer neue Anregungen und kann sich mit den anderen austauschen und sich gegenseitig motivieren....
    Ich bin immer gerne hin gegangen.


    Nur was ist, wenn einem der Kurs, wo der Coach für einen gepasst hat, in dem man sich wohlgefühlt und in dem es für einen funktioniert hat, weggenommen wird, weil er sich finanziell nicht mehr für das Unternehmen rentiert, wie es mir passiert ist. Ob sich jemand über die Mitglieder Gedanken macht, die da zurück bleiben?


    Für mich ist es jetzt sehr schwer mich an eine andere Gruppe und an einen anderen Coach zu gewöhnen. Im alten Kurs hab ich in 6 Monaten langsam aber stetig 19 kg verloren. 15 kg hätte ich noch vor mir, aber irgendwie geht jetzt seit längerem nichts mehr. Ich hab lange darüber nachgedacht warum das so ist.
    Mein alter Kurs ist wohl abgesetzt worden, weil zu viele nicht zahlende langjährige Dauermitglieder daran teilgenommen haben. Aber gerade ihre Erfahrung und ihre Einstellung zum Weight Watcher Programm waren für mich so wertvoll und motivierend. Für sie war eine gesunde Ernährung nach dem Programm etwas ganz natürliches und alltägliches. Sie haben nie gesagt, dass sie auf etwas verzichten müssen, weil sich genug leckere Alternativen zu den Sachen finden lassen, die im Allgemeinen immer als "richtiges und normales Essen" bezeichnet werden. Sie haben sich auch nicht ab und zu mit was "richtigem" belohnen müssen. Ich weiß nicht, ob ihnen das so bewusst gewesen ist, aber das haben sie mir vermittelt und es mir damit leicht gemacht. Anscheinend brauche ich so ein Umfeld um erfolgreich zu sein. Schade...weiß auch nicht wie ich jetzt weiter tun soll...


    Keine Ahnung wer das ließt (ich bin nämlich nie in Foren unterwegs) und ob das jemanden interessiert. Sicher lesen das manche auch nicht gerne...aber es war mir ein Bedürfnis, das mal aufzuschreiben, weil es einfach was mit mir gemacht hat und letztendlich zeigt es doch auch, wie wichtig der richtige Kurs sein kann und wie wichtig auch die richtige Unterstützung ist und das es so ganz ohne schwer wird - und das gilt wohl nicht nur fürs Abnehmen.


    Liebe Grüße. :confuse:

  • Hallo, hier ist jemand der das interessiert. Es tut mir sehr leid, dass du in ein WW-Loch gefallen bist. Ich bin ein gefallenes WW-Dauermitglied, beim ersten Versuch 18 kg abgenommen, 1/2 jahr DM und danach alles wieder zugenommen. Ich war einfach für WW nicht bereit. Beim zweiten Versuch nach 10 Jahren 23 kg abgenommen und seit 2 Jahren gehalten. Ich bin im Sommer nicht in den Kurs gegangen, weil ich zu faul war. Es geht aber anscheinend trotzdem. Sobald ich aber merke es wird schwierig, werde ich die Gebühr zahlen und wieder regelmäßig gehen. Das Forum ist sehr ruhig geworden, wieso weiß ich nicht. Es ist nur die Spaßrubrik gut besucht. Ansonsten hat von der WW Gemeinde anscheinend keiner mehr große Lust zum Schreiben. Ich war ja selber lange nur Mitleser, was ich nun bereue, vielleich hätten meine Gedanken anderen geholfen.


    Und du hast schon recht, mit uns DM verdient man natürlich nicht so viel, wie mit den zahlenden Mitgliedern. Aber auch ich habe ja beim zweiten Versuch wieder zahlen müssen, aber erfolgreiche DM sind die besten Werbeträger.


    Nun aber Kopf hoch, vielleicht ergibt sich eine neue Gruppe in deiner Reichweite und wenn gar nichts geht suche Gleichgesinnte zum Gedankenaustausch, ob am PC oder bei einem privaten Treffen.


    Ganz liebe Grüße
    Kolibri

  • Nun ich höre dich auch liebe Valeska! :-)


    Wie ich lesen,hast du schon einen sehr erfolgreichen Weg beschritten!
    Unglaublich!! Gartuliere dazu!!


    Ich verstehe, dass deine Gruppe dir fehlt!!
    Ihr ward ein tolles Team!!
    Und ich verstehe deine Unzufriedenheit!!
    Ich möchte dir helfen!! <3



    Diese Woche hat eines meiner lieben Teilnehmer gesagt:
    "In der vielen Zeit, welche sie früher fürs Suchen von Gründen, warum irgendwas nicht geht, an negativer Energie aufgewendet hat, in der Zeit, wäre vieles schon gemacht! Ihr Motto: nicht nachdenken , einfach tun!


    Übersetzt:


    Verschwende keine Energie daran, was nicht mehr ist, sondern schau, was du brauchst!!
    Und finde Lösungen!


    @kolibri
    Meinen Neustartern erkläre ich zu Beginn immer:
    Workshop brauchst du nicht an den super Tagen, wo alles gut läuft, sondern an den, welche normal bis bescheiden sind!
    Und in der Regel habe ICH 10 super Tage, der Rest, also 355 Tage sind normal bis bescheiden:
    Und genau für diese braucht es Unterstützung!!


    @DM über Ziel


    1. man muss kein Superhero sein und glauben man muss es alleine schaffen!
    2. das was beim 1. Mal legitim war, sich Unterstützung zu holen im wöchentlichen Workshop,
    ist auch dieses Mal, das Erfolgsgeheimnis , auch wenn man glaubt, man weiß es schon alles:
    Einfach neu darauf "einlassen!"" Ohne wenn und aber!
    3. ernst und genau nehmen. Deshalb wöchentlicher Kurs! Das erinnert!


    Valeska, wo bist du denn zu Hause? Welche anderen Workshops stehen als Möglichkeit zur Auswahl? <3
    Alles Liebe, wir finden eine Lösung!

  • Hallo Kolibri.
    Vielen Dank für dein Interesse und Gratulation zu deiner großen Abnahme und vor allem fürs Halten. Das es im Forum recht ruhig ist hab ich auch gemerkt. Die meisten Beiträge sind ja wirklich schon älter und ich hab eigentlich auch kaum damit gerechnet, dass das hier noch jemand liest.


    Alles Liebe.
    Valeska